Software-Entwicklung

Vom weltweiten Zusammenwirken der Netzwerke und Systeme wurde auch die Display-Industrie erfasst. Unser Software-Team befand sich im Mittelpunkt dieser Umwälzungen und begann unsere Displays und Kommunikationssysteme so zu bauen, damit eine Übertragung in mehrere Systeme und in verschiedenen Protokollen möglich ist. Die Vorbereitung zur Integration beginnt frühzeitig in der Planungsphase und ist sich der breiten Palette an Systemen, die zusammenarbeiten müssen, bewusst. Unser Software-Team entwickelte mehrere Schnittstellen, die mit Standardprotokollen wie NTCIP, DisplayML, Modbus, und TLS kommunizieren können – um Flexibilität in jedes von uns entwickelte System zubringen. Sie arbeiten  auch mit unseren Elektronik-und Telekommunikationstechnikern zusammen und gewährleisten, dass jedes System für das richtige Kommunikationsverfahren, ob Ethernet, WLAN oder GPRS um nur einige zu nennen, gerüstet ist. Und mit der in jedem System realisierten Flexibilität ist es einfacher unsere Kommunikations und Displaysysteme an unterschiedliche Länder mit varierenden Protokollen anzupassen.


Vorausschauend denken, heißt, dass sich unser Software-Team auf die branchenübergreifende Erfahrung des Unternehmens stützt um neue proprietäre Protokolle zu entwickeln, die weiterhin die Modularität und Erweiterbarkeit eines jedes unserer Systeme gewährleisten.